Akropolis Karte

Akropolis in Athen: Kartenansicht

Die Akropolis, die sich über dem modernen Athen erhebt, ist nach wie vor ein Symbol für die antike Kultur und den Ruhm der Stadt. Die Ruinen der antiken Tempel sind eine der meistbesuchten Attraktionen in Athen.

Die Akropolis besteht aus einer Reihe von Gebäuden wie dem Parthenon, dem Tempel der Athena Nike und dem Erechtheion. Wenn Sie die Akropolis ohne Reiseleiter besichtigen möchten, sollten Sie eine Akropolis Karte zur Hand haben.

Akropolis Athen Karte

Akropolis Athen Karte

Akropolis Karte: Legende

  1. Parthenon
  2. Alter Tempel der Athene
  3. Erechtheion
  4. Statue der Athena Promachos
  5. Propyläen
  6. Tempel der Athena Nike
  7. Heiligtum der Artemis Brauronia
  8. Chalkotheke
  9. Pandroseion
  10. Arrephorion
  1. Altar der Athena
  2. Heiligtum des Zeus Polieus
  3. Heiligtum des Pandion
  4. Odeon des Herodes Atticus
  5. Stoa des Eumenes
  6. Heiligtum des Asklepios
  7. Dionysostheater
  8. Odeum des Perikles
  9. Temenos des Dionysos Eleuthereus
  10. Aglaureion

Wichtige Stätten auf der Akropolis

Akropolis Karte

Odeon des Herodes Atticus

Dieses antike Theater wurde im Jahr 161 n. Chr. von Herodes Atticus zum Gedenken an seine Frau Regilla erbaut. In diesem Theater werden im Sommer immer noch Aufführungen veranstaltet.

Akropolis Karte

Niketempel

Der Tempel der Athena Nike an der Südseite der Propyläen ist ein den Göttinnen Athena und Nike geweihter Tempel. Die Menschen verehrten diese Göttinnen, um im Krieg erfolgreich zu sein.

Akropolis Karte

Parthenon

Der Parthenon wurde Mitte des 5. Jahrhunderts v. Chr. erbaut und ist der bedeutendste Tempel auf der Athener Akropolis. Er ist der Göttin Athena Parthenos gewidmet und eines der berühmtesten Gebäude der Antike.

Akropolis Karte

Erechtheion

Der von 421 v. Chr. bis 395 v. Chr. errichtete Erechtheion-Komplex enthält eine Reihe von antiken Heiligtümern. Im Osten befindet sich der Tempel der Athena Polias und im Westen das Grabmal des Königs Erechtheus.

Akropolis Karte

Alter Tempel der Athene

Der Alte Tempel der Athene südlich des Erechtheion wurde im frühen sechsten Jahrhundert v. Chr. erbaut und war Athena Polias gewidmet, der Schutzpatronin der Stadt.

Akropolis Karte

Pandroseion

Das Pandroseion wurde nach der Tochter des ersten Königs von Athen benannt. Einer Legende zufolge schenkte Athene der Stadt nach ihrem Sieg über Poseidon im Kampf um das Land Attika einen heiligen Olivenbaum. Dieser Baum wurde zu einem Symbol für das Überleben Athens. In der Neuzeit wurde hier ein Olivenbaum als Tribut gepflanzt.

Akropolis-Tickets buchen

Akropolis Athen-Tickets ohne Anstehen + Zugang zum Parthenon

Flexible Eintrittszeiten
Schnelleinlass
Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Audioguide (optional)
Mehr anzeigen +

Schnelleinlass-Tickets: Akropolis, Olympieion, Agora

Dauer: 3 Std. und 10 Min.
Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Mehr anzeigen +
36,50 €

Akropolis: Tour mit Schnelleinlass

Dauer: 2 Stunden
Geführte Tour
Digitale Tickets
Sofortbestätigung
Kostenlose Stornierung
Mehr anzeigen +

Geführte Akroplis-Tour mit frühem Eintritt

Dauer: 3,5 Stunden
Schnelleinlass
Digitale Tickets
Geführte Tour
Audioguide
Kostenlose Stornierung
Mehr anzeigen +
31,50 €